Blog

Twitter
Google plus
Facebook
Vimeo
Pinterest

Blog

Home  /  taxfba   /  Neues Fullfilmentcenter

Neues Fullfilmentcenter

Lange wurde darüber spekuliert ob Amazon seinen Vormarsch auf dem osteuropäischen Gebiet weiter vorantreibt. Nach den Fullfilmentcentern in Polen und Tschechien war es lange Zeit ruhig um die Thematik.

Jedoch wurde bereits 2014 von einem Rücksendezentrum in der Slowakei gesprochen. Nach Angaben von Amazon wird aus der Spekulation nun eine handfeste Tatsache. Das Rücksendezentrum wird in der Stadt Sered, rund 120 Kilometer von Wien entfernt entstehen. Von dort aus soll ein Großteil der Retouren aus Europa abgewickelt werden. Nach Prüfung und Freigabe der retounierten Waren werden diese dann wieder an die anderen Fullfilmentcenter ausgeliefert. Laut Amazon haben die Bauarbeiten bereits begonnen und die Eröffnung ist bereits für das dritte Quartal 2017 geplant.

Die Regelungen des innergemeinschaftlichen Verbringens gelten, wenn der Gegenstand nicht nur vorübergehend im Mitgliedsstaat verwendet wird.

Mit anderen Worten: bei einer nur vorübergehenden Verwendung liegt kein innergemeinschaftliches Verbringen vor und muss demnach auch nicht gemeldet werden.

 

Wie nun genau das Lager in der Slowakei genutzt werden soll, ist allerdings noch nicht in Gänze bekannt. Ich gehe jedoch zur Zeit davon aus, dass die Waren lediglich vorübergehend dort gelagert werden.

Es ist insbesondere Art. 17 der MwStSystRL zu beachten. Aber auch hier gibt es Ausnahmeregelungen.

COMMENTS

  • September 26, 2018
    reply

    Tobias Kenter

    Sehr geehrter Herr Petersen,
    das Retourenlager Slowakei läuft auf Hochtouren. Anfragen zur umsatzsteuerlichen Registrierung werden durch die Slowakei ABGELEHNT, da sich die Ware im Retourenlager Slowakei nur vorübergehend dort befindet und auch in der Slowakei nicht in Verkehr gebracht werden. Wie sehen Sie die momentane Situation? Habe ich die Verbringungen in das Retourenlager nicht zu melden (in Ermangelung einer UStID momentan sowieso nicht möglich), Gibt es aus Ihrer Sicht Neuerungen?

    Besten Dank für ein Feedback!

    Viele Grüße,
    Tobias Kenter

Post a comment